Herzlich willkommen!

“Nicht für jeden das Gleiche, aber für jeden das Beste.”

facebook-button

Dies ist der Anspruch, mit dem unsere weiter noch junge Schule am 06.09.2013 gestartet ist.

Ein weiterer Meilenstein war der Umzug in unser neues Gebäude an der Fröbelstraße zum Beginn des Schuljahres 2016/17. Der Lerncampus Stadtmitte ist mit seiner modernen Architektur sicherlich richtungsweisend für einen didaktisch orientierten Schulneubau, der bis ins Jahr 2020 nach und nach weiter ausgebaut und modernisiert wird.

 

Im Schuljahr 2016/17 sind wir bereits auf siebzehn Klassen in den Jahrgängen 5 – 8 angewachsen, die von insgesamt 45 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.

Internationalität, Kommunikation und Design sowie MINT bilden die drei Säulen bei der Schwerpunktsetzung der individuellen Förderung, die unsere Arbeit auszeichnet. Unsere Schüler ernst nehmen, wertschätzen sowie zu individuellen Bestleistungen führen ist die Zielsetzung für unser engagiertes Kollegium.

Dies gelingt uns durch die Verwendung unseres Prisma-Buches als Lernbegleiter und Lerntagebuch, durch intensive Beratungen während der Lernentwicklungsgespräche mit den Eltern ab dem sechsten Jahrgang und am Schüler-Lehrer-Sprechtag. Den wöchentlichen Höhepunkt bildet unser Prismatag, an dem die Schüler Themen wie Sinne, Körper, Kunst oder Demokratie erforschen und erleben.

Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen der Stadt Langenfeld sowie den Grundschulen und weiterführenden Schulen entwickelt sich weiterhin rasant, dies ist an den gemeinsamen Aktivitäten wie „offene Schulbühne“, Skifreizeit, Streicherklasse mit der Musikschule oder dem Besuch der „Akustik-Botschafter“ an verschiedenen Grundschulen exemplarisch abzulesen.

Die folgenden Seiten sollen Ihnen die Möglichkeit geben sich selbst einen ersten Eindruck zu verschaffen, zudem finden Sie mehr über den pädagogischen Leitfaden, die Menschen, Termine und aktuelle Ereignisse.

 

Im Rahmen des Prismatages erkundet die Projektgruppe von Frau Herder im Mai die Langenfelder Natur.

Die Wochenpost berichtet über dieses Projekt.

http://www.lokalkompass.de/langenfeld/natur/natur-begreifbar-machen-d759928.html

Am Mittwoch, den 3.5.17, haben die Medienscouts des 8. Jahrgangs in der Schulakademie rund 20 Gäste empfangen. Eine wissbegierige Seniorengruppe der Langenfelder Initiative  unter der Leitung von Fr. Ilka Gaßmann und Fr. Barbara Wanke besuchte die Prismaschule, um ihre Fragen rund um die Themen Smartphone und Handy nicht nur loszuwerden, sondern auch kompetent beantwortet zu bekommen.

So gab es in Einzelgesprächen zwischen Schüler*innen und Senioren Medien-Nachhilfe in der Benutzung des Mobiltelefons, Hinweise zu Abofallen, Tarifen und Apps, sowie Erklärungen von Medienbegriffen in englischer Sprache wie z.B. account, update, bugs, messenger, apps oder auch hotspot. Die Themen Datennutzung von mobilen Daten, Unterschiede zwischen SMS und WhatsAppnachrichten, Speicherplatznutzung durch Video- oder Bilddateien und die Existenz von SD-Karten wurden häufig besprochen.

Auch wurden Beratungsgespräche geführt zum Thema des Wechsels vom Handy zum Smartphone und ob sich dieser für diese oder jenen Benutzer überhaupt lohne oder genau das Richtige sei!

Die beiden Gruppen trafen sehr offen aufeinander und obwohl im Durchschnitt ungefähr 65 Lebensjahre Altersunterschied bei beiden Gesprächspartnern lagen, gab es herzliche und heitere Unterhaltungen.

Am 24.5.17 wird die zweite Gruppe die Prismaschule und die Medienscouts besuchen, einige Besucher der ersten Gruppe würden auch sehr gerne noch einmal kommen, “…weil es so nett war. Und, wissen Sie was? Ich kann jetzt meinen Enkeln bei Whatsapp schreiben!”

~ Frau Jansen

Medienscouts & Senioren

Medienscouts & Senioren2

PS: Die Scouts und ich bedanken uns ganz herzlich für ihre kleinen Spenden für unseren zukünftigen Ausflug zur Spiele- und Medienmesse Gamescom in Köln im August 2017! Danke!

 

Alle Jahrgänge starten traditionell in der Woche vor den Osterferien in die Wander- und Projektwoche.

Jg. 5 : Klassenfahrt in die DJH Duisburg/Sportpark

Jg. 6 : Themenwoche Medien & Sexualität

Jg. 7 : Themenwoche Sucht

Jg. 8 : Themenwoche Berufsfelderkundung

Theaterstück "Rausgemobbt "
Theaterstück “Rausgemobbt “
Aufbrauch nach Duisburg
Aufbruch nach Duisburg
Experimente im NeanderLab
Experimente im NeanderLab

IMG_1908

Die Chemical-Scouts besuchten am Donnerstag den 9. März 2017 das Schülerlabor ELKE an der Universität Köln und konnten dort als „Schülerreporter im Labor“ Fragen experimentell erforschen und beantworten. Dafür durften Sie gemeinsam mit StudentInnen im Labor Versuche durchführen und anschließend in Form von Zeitungsartikeln, Comics oder Videos dokumentieren. Der Tag hat Spaß gemacht und alle sind sich einig, dass sie viel gelernt haben.IMG_1896IMG_1886

Die Lesung von Frau Celik
Die Lesung von Frau Celik

Zum ersten Mal besuchten uns am 22.02.17  SchülerInnen der Don-Bosco-Grundschule im Rahmen des Prismatages für eine Projektvorstellung zum Thema „Lesen in Europa“ im 6. Jahrgang.

Neben einer Lesung von Frau Celik in der Aula, haben die GrundschülerInnen gruppenweise an den sechs Projekten des 6. Jahrgangs teilgenommen:

  • „Poetry Slam“
  • „Geschichten aus Europa“
  • „Krimis in Europa“
  • „Wir lesen uns durch die Welt“
  • „Mein Lieblingsbuch“
  • „Von der Rolle – Lesen macht Spaß“

Es war eine Freude mitzuerleben, wie die „Kleinen“ von den „Großen“ gelernt haben und umgekehrt.

Unsere PrismaschülerInnen erzählten den GrundschülerInnen, was sie in ihren Projekten gemacht haben und haben die Kleinen direkt mit einbezogen. Ob es das Basteln einer Leserolle oder das Schreiben und Vortragen eines Poetry-Slam-Textes war, die „Kleinen“ haben sich toll eingebracht! Auch die anfängliche Unsicherheit war schnell weg, als sie unsere SchülerInnen und Lehrkräften kennengelernt haben, die sich sehr auf sie gefreut haben. So haben sich direkt Schülerpaten/-patinnen gefunden, die die „Kleinen“ durch den Tag begleitet haben.

Die Rückmeldung der Klassenlehrerin und GrundschülerInnen war sehr positiv, sodass sie gerne auch an zukünftigen Projektvorstellungen teilnehmen möchten, was uns sehr gefreut hat.

Unser Fazit: Es war eine sehr schöne Kooperation mit großem Lernerfolg. Wir werden weiterhin unsere Schule nach außen öffnen und Projektvorstellungen für die Grundschulen anbieten…

Projekt "Poetry Slam"
Projekt “Poetry Slam”

108 neue Schülerinnen und Schüler

Im neuen Schuljahr wächst die Prismaschule um 108 neue Schülerinnen und Schüler. Erstmals verzeichneten wir im Vergleich aller Langenfelder weiterführenden Schulen die höchste Anmeldezahl! Eine wunderbare Bestätigung unserer Arbeit der letzten vier Jahre, für die sich die Schule herzlich bedankt.

Leider können wir aus diesem Grund nicht alle Anmeldewünsche berücksichtigen.

Wir hoffen, dass die Interessenten für das längere gemeinsame Lernen noch Schulplätze an den Gesamt- und Sekundarschulen in Hilden, Solingen-Ohligs oder Monheim erhalten können.