Herzlich willkommen!

“Nicht für jeden das Gleiche, aber für jeden das Beste.”

facebook-button

Dies ist der Anspruch, mit dem unsere weiter noch junge Schule am 06.09.2013 gestartet ist.

Ein weiterer Meilenstein war der Umzug in unser neues Gebäude an der Fröbelstraße zum Beginn des Schuljahres 2016/17. Der Lerncampus Stadtmitte ist mit seiner modernen Architektur sicherlich richtungsweisend für einen didaktisch orientierten Schulneubau, der bis ins Jahr 2020 nach und nach weiter ausgebaut und modernisiert wird.

Im Schuljahr 2016/17 sind wir bereits auf siebzehn Klassen in den Jahrgängen 5 – 8 angewachsen, die von insgesamt 43 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.

Internationalität, Kommunikation und Design sowie MINT bilden die drei Säulen bei der Schwerpunktsetzung der individuellen Förderung, die unsere Arbeit auszeichnet. Unsere Schüler ernst nehmen, wertschätzen sowie zu individuellen Bestleistungen führen ist die Zielsetzung für unser engagiertes Kollegium.

Dies gelingt uns durch die Verwendung unseres Prisma-Buches als Lernbegleiter und Lerntagebuch, durch intensive Beratungen während der Lernentwicklungsgespräche mit den Eltern ab dem sechsten Jahrgang und am Schüler-Lehrer-Sprechtag. Den wöchentlichen Höhepunkt bildet unser Prismatag, an dem die Schüler Themen wie Sinne, Körper, Kunst oder Demokratie erforschen und erleben.

Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen der Stadt Langenfeld sowie den Grundschulen und weiterführenden Schulen entwickelt sich weiterhin rasant, dies ist an den gemeinsamen Aktivitäten wie „offene Schulbühne“, Skifreizeit, Streicherklasse mit der Musikschule oder dem Besuch der „Akustik-Botschafter“ an verschiedenen Grundschulen exemplarisch abzulesen.

Die folgenden Seiten sollen Ihnen die Möglichkeit geben sich selbst einen ersten Eindruck zu verschaffen, zudem finden Sie mehr über den pädagogischen Leitfaden, die Menschen, Termine und aktuelle Ereignisse.

 

Im Rahmen des Prismatages wurden im Herbst 2016 verschiedene Berufe von Eltern und Kooperationspartnern der Prismaschule vorgestellt. Insgesamt standen den Schülerinnen und Schülern 24 Berufe zur Auswahl. Das Spektrum reichte vom Area Sales Manager bei Vodafone über Regisseur, Polizist und Programmierer bis hin zum Zahntechniker in einem Dentallabor. Weitere Highlights waren das Interview mit dem ehemaligen Handballnationalspieler Chrischa Hannawald, der heute ein Handball-Camp leitet und die Präsentation von Frau Agrelo, der Tochter unserer Sekretärin, die den Beruf der Radiomoderatorin vorstellte.

Spannend war auch die Arbeit einer Fotografin, die mit den Schülern rund um das Schulgebäude Fotos geschossen hat.

sophie

Eine Hotelkauffrau gewährte Einblicke in die Welt der Hotels und ließ die Schüler das korrekte Servieren erproben.IMG-20161106-WA0010

Für viele Kinder war dies ein erster vertiefender Einblick in das Berufsleben. Im zweiten Halbjahr geht es dann mit der Berufsfelderkundung weiter in Richtung “Mein Traumberuf”.IMG-20161109-WA0027

http://www.prismaschule.de/wp-content/uploads/2016/11/Fabienne-e1479294247966-200x300.jpg

Die Medienscouts der Prismaschule - Martin, Alina, Phin, Joshua und Frau Jansen und Frau Lieven

Wir sind die Medienscouts und möchten uns und unsere Arbeit vorstellen:

Die Medienscouts der Prismaschule - Martin, Alina, Phin, Joshua und Frau Jansen und Frau Lieven
Die Medienscouts der Prismaschule – Martin, Alina, Phin, Joshua und Frau Jansen und Frau Lieven

Wir, Alina, Martin, Phin und Joshua werden mit Frau Jansen und Frau Lieven an sechs Tagesworkshops von der Landesanstalt für Medien in Nordrhein-Westfalen (LfM) im Schuljahr 2016/17 zu Medienscouts ausgebildet.

Wir verfolgen die Ziele, Mitschüler in Medienfragen zu beraten, zu helfen, zu informieren und zu sensibilisieren.

Wir stehen euch als Expertenteam bei Fragen über digitale Medien oder den sicheren Umgang mit ihnen gerne zur Verfügung!

Internet und Sicherheit, Social Communities, Computerspiele und Smartphones. Das sind die Themen zu denen wir ausgebildet werden und die wir im Rahmen der Ergänzungstunden in den Jahrgängen 8-10 unseren Mitschülern im Kurs und dann der gesamten Schule vermitteln werden.

Wir informieren als Medienscouts auch Eltern und Lehrer! Wir werden helfen sowohl die Risiken als auch die Chancen medialer Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können.

Da es auch in der Schule immer wieder zu Problemen, Fragen und Fehlverhalten bei der Nutzung von Facebook, Whatsapp, Instagram und Twitter kommt, freuen wir uns sehr, dass wir dieses Projekt an unserer Schule realisieren können.

Ihr könnt uns kennen lernen und noch mehr über uns erfahren am Informationsstand am Tag der Offenen Tür 2016

Bis dann!

Bald ist es wieder soweit… Der Tag der offenen Türen steht bevor. Bildschirmfoto 2016-11-03 um 09.01.13

mampf-ausweis

Informationen zu Mampf-Ausweis und zum Mensaverein erhalten Sie auf der Informationsseite des Mensavereins zum Mampf-Ausweis. Mehr